Zeigt alle 6 Ergebnisse

Pool Wärmepumpen

Unsere Pool-Wärmepumpen arbeiten äußerst zuverlässig und effektiv, weshalb Sie schon im April in warmen Wasser baden und die Pool-Saison bis in den Herbst hinein verlängern können. Pool-Wärmepumpen sind perfekt für die gesamte Saison, da sie durchgehend eine konstante Wassertemperatur erhalten und so damit für Badespaß über das ganze Jahr verteilt sorgen. weiterlesen

Zeigt alle 6 Ergebnisse


Pool-Wärmepumpe für eine verlängerte Badesaison!

Endlich können alle Swimmingpool-Liebhaber den Temperaturen im kühlen Frühjahr und im Herbst trotzen und über die warmen Monate hinaus die Poolsaison verlängern. Die Swimmingpool-Heizung sorgt für wohlige Wärme, so dass Ihre ganz private Badesaison dann beginnen kann, wenn Sie es möchten und noch lange nicht vorbei ist, wenn andere Poolbesitzer sich schon erste Gedanken um eine angemessene Winterpflege machen. Die Wärmepumpe für Schwimmbecken ist übrigens auch ein Tipp für lauschige Sommerabende und -nächte: Romantische Abende zu zweit müssen nicht frühzeitig fröstelnd enden – die Pool-Wärmepumpe hält für Sie eine konstant warme, angenehme Wassertemperatur bereit. Bereits ab Temperaturen von etwa 5 bis 10 °C kann die Swimmingpool-Heizung die umgebende Wärme der Außenluft für Ihren Pool nutzen. Einige Pool-Wärmepumpen arbeiten sogar mit Arbeitstemperaturen von -20 bis +45 Grad Celsius. Die gewünschte Beckenwasser-Temperatur können Sie individuell einstellen - und schon starten Sie in Ihre individuelle Poolsaison, unabhängig von den Außentemperaturen!

Funktionsweise einer Pool-Wärmepumpe

Das Prinzip einer Wärmepumpe für den Pool ist simpel, aber effektiv: Die Pumpe gewinnt aus der Umgebungstemperatur Wärme und führt diese in den Swimmingpool ab. Pool-Wärmepumpen sind grundlegend für eine effiziente Möglichkeit, um Ihren Swimming Pool preiswert zu beheizen und eine gleichbleibend angenehme Temperatur zu halten. Die Wärmepumpe für den Pool nutzt die Sonnenenergie aus der Umgebungsluft, nimmt sie über einen Ventilator auf, speichert und absorbiert sie, weshalb nur wenig elektrische Energie eingesetzt werden muss. Im Verdampfer der Pool-Wärmepumpe wird das Kühlmittel gasförmig und steigert die Temperatur im Kompressor, wodurch schließlich im Wärmetauscher die Wärme des Gases an das kühlere Beckenwasser abgegeben werden kann. Mit dem Abkühlen und durch das Flüssigwerden des Gases beginnt der Prozess erneut.

Installation einer Wärmepumpe für den Pool

Die Wärmepumpe für Ihren eigenen Pool ist kinderleicht und schnell zu installieren, da sie jedoch an die Stromversorgung angeschlossen wird, muss diese Arbeit von einem kompetenten Fachmann erledigt werden. Da Pool-Wärmepumpen eine enorme Menge Luft ansaugen, sollten diese deshalb an einem Ort montiert werden, der gut belüftet ist. Wie bei der Filteranlage ist es für Sie besonders wichtig, das Volumen Ihres Schwimmbeckens zu kennen, damit Sie eine Pool-Wärmepumpe kaufen, die in der Lage ist, den gesamten Beckeninhalt zu versorgen und eine optimale Wassertemperatur zu erhalten. In unserem Shop können wir Ihnen eine Auswahl robuster und wirtschaftlicher Pool-Wärmepumpen anbieten. Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Wärmepumpen für Swimmingpools haben oder sich nicht sicher sind, welche Variante für Ihr Schwimmbecken in Frage kommt, dann rufen Sie uns gerne an! Unser Experten-Team gibt Ihnen kompetent Auskunft rund um das warme Schwimmvergnügen im Freien. Gemeinsam finden wir für Ihren Pool die optimale Lösung.